to
the
top

Die Fidor Debit MasterCard Kreditkarte gibt es ohne Schufa- und Bonitätsprüfung. Sie bietet eine individuelle Verwaltung mittels des mTans bei einer Jahresgebühr von €14,95. Weitere Sicherheit wird durch den Wegfall des Aufladelimits gewährleistet, womit das Kartenguthaben dem Kontoguthaben entspricht - es kann also nur so viel ausgeben werden, wie eingezahlt wurde.

Die Fidor Debit MasterCard Kreditkarte besitzt weltweit über 31 Million Akzeptanzstellen und schafft somit sehr große Unabhängigkeit auf Reisen. Durch das moderne Cash-Management-Tool ist es möglich jederzeit und überall Kontostand und Umsätze abzurufen, sowie viele weitere Transaktionen und Geldgeschäfte wie Handel mit Fremdwährungen und Edelmetallen durchzuführen.

Mit der Fidor Debit MasterCard Kreditkarte wird Ihnen ein neues, innovatives Produkt geboten aus dem Hause der Fidor Bank AG, die nicht nur durch die Motivauswahl Individualität verspricht.

Profitieren Sie von einer Kombination vieler praktischer Vorteile, die das bargeldlose Bezahlen weltweit sicherer und komfortabler gestaltet.

Für den Einkauf in Online-Shops bietet die Fidor-Karte einen extra Schutz mit dem E-Shop-Protect Versicherungspaket und überzeugt durch zusätzliche Sicherheit.

Der schlanke Prozess erfolgt einfach über eine sofortige Validierung, die per SMS erfolgt und direkt eingegeben werden kann.

Die Fakten der Fidor Prepaid MasterCard

  • Abheben an bis zu 31 Millionen Akzeptanstellen
  • Unabhängigkeit durch weltweit bargeldloses zahlen
  • Rückvergütung von 0,5% p.a. als FidorPay-Kontoinhaber
  • angezeigte Guthaben auf der Karte entspricht dem tatsächlichen Kontoguthaben
  • kostenfreies Online-Banking
  • € 0,- einmaliger Ausgabepreis
  • Keine Bonitätsprüfung
  • € 14,95 Jahresgebühr

Bei der hochgeprägte Net+ MasterCard Kreditkarte von Neteller fallen so gut wie keine Gebühren an. Die einzigen Kosten die entstehen, fallen beim Währungswechsel (2,95% vom Umsatz) oder beim Bargeld abheben an.

Neteller ist ein weltweit tätiger Zahlungsdienstleister, bei dem man ein kostenloses Onlinekonto eröffnen kann, um dann per Neteller sicher online zu bezahlen. Dabei muss man dem Händler seine persönlichen Daten nicht angeben. Optional zum Konto ist eine Prepaid MasterCard (hochgeprägt oder virtuell) bestellbar, welche beim Bezahlen ausschließlich auf das Neteller-Konto zugreift.

Der Kunde erhält sowohl eine hochgeprägte Kreditkarte, die überall (online und offline) genutzt werden kann, als auch ein eine reine Onlinekreditkarte, mit der man eine einmal gültige Kreditkartennummern erzeugen kann. Das Unternehmen existiert seit 1999 und bietet seit 2003 auch Kreditkarten an. Mittlerweile hat das Unternehmen über 400 Mitarbeiter und einen Umsatz von etwa 140 Mio. USD.

Kosten
Die Net+ aufladbare MasterCard ist weitgehend gebührenfrei. Es fallen nur Gebühren bei einem Währungswechsel oder bei Abhebungen vom Bargeld am Geldautomaten an. Beachten sollten man die Inaktivitätsgebühr, die bei einer nicht Benutzung von mehr als 14 Monate erhoben wird.

Die Karte selber kann niemals einen Minus-Saldo erzeugen, es ist demzufolge alles sicher und planbar.

Kosten im Überblick

  • Abhebungen: 4 EUR bei Auszahlung an EC-Automat (andere Alternativen sind teurer - der normale Kreditkarteneinsatz ist natürlich absolut kostenlos)
  • Fremdwährungseinsatz: Wird das Konto benötigt, um z.B. überwiegend im Ausland einzukaufen - könnte es Sinn machen, die Kreditkarte in der jeweiligen Landeswährung zu erstellen. Die Gebühr pro Ladung beträgt dann 2,5% vom Umsatz.
  • Inaktivitätsgebühr von bis zu 30 US$, bei einer nicht Benutzung für mehr als 14 Monate.
  • Verlust oder Einstellung: Verliert man die Kreditkarte und braucht eine neue oder möchte man das Konto schließen, werden 15 EUR fällig.
  • Nachforschungsauftrag oder Unterlagenauskunft: Hierfür werden 15 EUR Gebühr fällig, das war es dann aber auch schon.
  • Fremdwährungseinsatz: 2,95% vom Umsatz.

Leistungen im Überblick

  • Neteller ist ideal für Leute mit Bedarf an einem diskreten ausländischen Konto ohne Grundgebühr.
  • Kostenlose Aufladung durch Überweisung
  • Maximaler Bonus von 8 EUR auf die erste Einzahlung innerhalb von 30 Tagen.
  • Komplett kostenlos inkl. Plastikkarte, die online erstellt werden kann.
  • Sehr sicher, keine Schufaauskunft - da Prepaid Kreditkarte.
  • Acht Währungen zur Auswahl

Bestellablauf
Neteller sendet Ihnen einen individuellen Bestell- Link, dann können Sie einen kostenlosen Neteller-Express-Account eröffnen. Um den maximalen Bonus von 8 EUR (10% von der Ersteinzahlung, max. 8 EUR) zu erreichen, müssen Sie innerhalb von 30 Tagen die erste Einzahlung tätigen. Durch eine Identitätsprüfung können Sie sich auf den kostenlosen Extended-Account hochstufen lassen, ausserdem haben Sie die Option, eine kostenlose MasterCard zu bestellen.

Fazit
Sehr günstige Prepaid Kreditkarte, sehr diskret und sicher inkl. einem ausländischen Konto. Die Chip- und PIN-Technologie bietet ein hohes Maß an Sicherheit. Die Auslandsgebühren können recht hoch ausfallen, ausserdem gibt es keine Einlagensicherung - was bei einer Prepaid Kreditkarte aber nicht großartig von Bedeutung ist. Ansonsten uneingeschränkt empfehlenswert!

NETELLER jetzt kostenfrei registrieren.

Die SupremaCard Prepaid MasterCard mit pfändungsicherem P-Konto ist ohne Schufaprüfung, Bonitätsprüfung oder Einkommensnachweis erhältlich.

Herausgeber der SupremaCard ist die PayCenter GmbH aus Freising. Die prepaid MasterCard mit Onlinekonto und SEPA Bankverbindung kostet 84,- im Jahr. Das Konto kann bei Bedarf als Pfändungsschutzkonto (P-Konto) geführt werden. Den Pfändungsschutz kann der Nutzer im Online-Bereich selbst einrichten.

Vorteile und Nutzen:

  • Eigene Kontonummer
  • Pfändungssicheres Konto
  • Kostenfreie Aufladung
  • Kein Auslandsentgelt
  • Sicheres Online-Banking

Leistungen und Gebührenübersicht:

  • Prepaid MasterCard
  • keine Schufa-Prüfung, auch bei schlechter Bonität erhältlich
  • ohne Einkommensnachweise und ohne Sicherheitshinterlegung erhältlich
  • Jahresgebühr: 79,- EUR
  • Bargelabhebung am Geldautomat je Auszahlung (GAA-Verfügung): €5,-
  • Überweisung: €0,60
  • Bestellung mit PostIdent-Verfahren

Fazit:
Auf Grund der mittlerweile recht hohen Gebühren ist die SupremaCard augenblicklich nicht mehr empfehlenswert.

Das pfändungssichere P-Konto inklusive Prepaid MasterCard - Online beantragen, keine Schufa-Auskunft, garantierte Freischaltung!